FORUM UNIVERSALIS

 

Kursarbeit über das Ätherische, die Pflanzen und den Menschen

 

Unser Leitmotiv: "Die Natur ist der ganze Mensch, im Menschen lebt die ganze Natur!"

 

Termine und Inhalte der nächsten Kurse

 

 

 

 

 Vierter Termin am 24.04., 9.00 – 19.00 Uhr

Ort: 59-630 Mirsk, Przecznica 54

 

Inhaltliches: Lichtwurzel, eine uralte Pflanze, notwendig für unsere Zeit - eine pflanzlich-geistige

                       Betrachtung unter dem Aspekt des Ätherischen; der 2. Ernährungsstrom - die geistige

                       Polarität zur physischen Nahrungsaufnahme; Biene - ein Wesen aus einer fernen Zukunft;

                       Biene und Lichtwurzel - Orientierungshilfen für eine gesundende, soziale Zukunft

 

 Praktisches: praktische, musikalische, rhythmische Übungen für ein soziales und  ätherisches

                         Verständnis; Naturwahrnehmungen, Märchenerzählung (III)

 

 Praktischer Kurs:Gemeinsam pflanzen wir die Lichtwurzel; Praktische Hinweise zum Anbau für

                                 Jedermann/frau mit einem Pflanzritual

 

 

 

Fünfter Termin am 22.05., 9.00 – 19.00 Uhr

Ort: steht noch nicht fest

 

Inhaltliches: Der Mensch und seine Seele; die Urgestalt des Seelischen im Physischen - der

                       Innenraum; das Seelische im Verhältnis zum Ätherischen; ein Beispiel: der Magen -

                       physisch, ätherisch und seelisch betrachtet; eine pflanzlich-ätherische Betrachtung des

                       Wundklee

 

Praktisches: praktische, musikalische, rhythmische Übungen für ein soziales und ätherisches

                        Verständnis; Naturwahrnehmungen, Märchenerzählung (IV)

 

Praktischer Kurs: Herstellung von Wundgel; offene Wunden – was spricht sich ätherisch aus?

                       Einiges zu Rhodonit, Spitzwegerich, Brennessel, Lein und Aloe; Essenz und Gel - eine 

                       andere Darreichungsform

 

 

 

 

Sechster Termin am 12.06., 9.00 – 19.00 Uhr

Ort: steht noch nicht fest

 

Inhaltliches:  Pflanzenwesen – ein ätherisches Urbild; Die Rose und das Geheimnis der Läuterung;  Der

                        Mensch auf dem Weg zu einer geistigen Rose; Paracelsus Idee zur Signatur einer

                        Pflanze; Zusammenschau des bisher Erarbeiteten

 

 Praktisches: praktische, musikalische, rhythmische Übungen für ein soziales und ätherisches

                         Verständnis; Naturwahrnehmungen, Märchenerzählung - letzter Teil (V)

 

 Praktischer Kurs: Wir ernten und verarbeiten eine Heilpflanze und stellen einen Grundansatz her; wie

                                   bewahren wir das Ätherisch-Lebendige der Pflanze in unserem Grundansatz?;  Wir

                                   wenden das Rhythmusprinzip an - hell/dunkel und warm/kalt

 

 

Wir ziehen Bilanz!

 

Die Kosten für jedes Treffen betragen 50 zloty + 10 zl Materialkosten.

es wird gebeten, etwas mitzubringen für das gemeinsame Essen

 

 Anmeldung: Maria Zuchantke, tel. 668591721, maria.zuchantke@hotmail.com