UNSER PROFIL

 

 

 

Viele Eltern suchen nach anderen Unterrichts- und Lernformen als denen, die die „klassische Schule“ anbietet. In Deutschland besteht Schulpflicht, in anderen Ländern wie z.B. bei uns in Polen nur Lernpflicht. D.h., Kinder, die nicht zur Schule gehen, sondern z. B. privat lernen und dann den verlangten Schulstoff in einer externen Prüfung bei der Schule, bei der sie angemeldet sind, nachweisen, werden als Homeschooling-Kinder bezeichnet.

 

 

 

Unsere Freie LebensSchule ist genau für solche Kinder entstanden:

Wir wollen die zwangsläufige Vereinzelung des kindlichen Lernens aufheben, die durch Homeschooling entsteht

und gleichzeitig einem eventuell aufkommenden elterlichen Lern- und Lehrstress vorbeugen.

 

 

Dies sind aber nur die rein äusserlichen Anlässe. Unser Angebot ist wesentlich umfassender. Es geht im Kern darum mitzuhelfen, dem heranwachsenden Menschen Fähigkeiten zu vermitteln, die ihn zu einem sozialfähigen, hilfsbereiten, offenen, selbstständigen und frei denkenden Menschen machen können. Die Vorbereitung auf die externe Schulprüfung ist dabei nur ein notwendiges Nebenprodukt unsere Arbeit. Ein lebensbejahender, bewusster, gesunder und aktiver Mensch braucht keine vorgegebenen Definitionen oder Ja/Nein-Antworten auf abstrakte Fragen. Er ist bereit neue Wege und ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge der Welt zu suchen. Dazu wollen unsere Arbeiten im Rahmen der Freien LebensSchule einen Beitrag leisten.

 

 

 

Da Kinder aus ganz Polen zu uns kommen, ergab sich von vornherein die Notwendigkeit ein neuartiges, einmaliges Schulprofil zu schaffen. Die Kinder sind immer nur eine volle Woche im Monat bei uns in der Freien LebensSchule und leben und arbeiten mit den Pädagogen zusammen. Gemeinsame Mahlzeiten, gemeinsame Freizeitgestaltungen und Lerneinheiten, sowie schlafen in 2- bis 6-Bett-Zimmern sind die Rahmenbedingungen unserer „familiären Schule“, wie einer unserer Besucher diese Arbeit einmal charakterisierte. Die restliche 3 Wochen im Monat sind die Kinder zuhause, haben frei oder arbeiten an ihren verschiedenen Themen.

 

 

 

Zur Zeit gibt es drei verschiedene Schulgruppen. Immer an einem Sonntag kommen die Kinder und bleiben bis zum nächsten Sonntag. In einer Woche die Klassenstufen 3 bis 5, in einer anderen Woche die Klassenstufen 6 bis 8. Für die Kinder der 1. und 2. Klasse geht die Woche von Montag bis Samstag, wobei Übernachtungen nur als Ausnahmefälle gedacht sind.

 

 

 

Unsere Freie LebensSchule ist eine alte, deutsche Vorkriegsvilla am Rande der kleinen Stadt Bolkow in Niederschlesien. Hier wohnen die Begründer im 1. Stock und im Hoch- und Tiefpaterre sind Schul- und Schlafräume. Ein grosser Garten gehört dazu und das sich anschliessende freie Gelände der ehemaligen Bahnanlagen. Ein Wald ist ganz in der Nähe.

 

 

 

Erlebniswoche/ Tydzień BYĆ I CZUĆ  Juli/lipiec 2018